Der Sat1 Surfstick

by

Zahlreiche Anbieter werben in Deutschland um die Gunst der Kunden. Nicht gerade wenige davon sind mehr teuer, als günstig und brauchbar. Anders ist da Sat1 mit dem Sat1 Webstick. Der Kunde kann jederzeit zu einem anderen Anbieter wechseln, da es beim Sat1 Webstick keine Vertragslaufzeit gibt. Durch die günstigen Preise ist dies jedoch eigentlich nicht nötig. Ohne Grundgebühr surft der Nutzer im schnellsten Netz Deutschlands mit DSL-Geschwindigkeit und kann somit auch Videos und MP3s aus dem Internet downloaden. Der Webstick von Sat1 kostet einmalig nur 14,95 Euro und beinhaltet bereits ein Startguthaben in Höhe von 5 Euro. Innerhalb von maximal 5 Tagen nach Bestellung kann der Nutzer mit dem Sat1 Webstick im Internet surfen. Dabei kann der Kunde unter verschiedenen Tarifen auswählen. Wer im Monat weniger als 500 MB Traffic verbraucht, für den ist das Paket „Light“ für nur 9,99 Euro genau richtig. Wer mehr braucht, zahlt für bis zu 2 GB in UMTS-Geschwindigkeit 29,99 Euro und ist damit immer noch günstiger, als mancher DSL-Tarif. Wer nur kurzzeitig (1 Stunde oder 1 Tag) eine Internetflatrate braucht, bekommt diese für 99 Cent (1 Stunde, 1 GB) oder für 1,99 Euro (12 Stunden, 1 GB)




Aufgeladen wird das Prepaidguthaben übrigens per Überweisung, Lastschrift oder per Kreditkarte, bzw. mit der Sat1 Guthabenkarte. Dadurch ist sichergestellt, dass der Nutzer durch die (Micro)-Sim- Karte immer im Internet zu günstigen Konditionen surfen kann.